Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

21.02.2000 – 13:59

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (12) Umgestürzter Tresor begrub Arbeiter

      Ansbach (ots)

Heute Morgen, kurz nach 07.00 Uhr, zog sich
ein Arbeiter bei einem Betriebsunfall in einer Firma in Sachsen
bei Ansbach, Landkreis Ansbach, schwere Verletzungen zu. Der
Mann war von einem 500 kg schweren Tresor begraben worden, als
er ihn mit einem Hubwagen in einen anderen Raum transportieren
wollte.

    Arbeitskollegen bargen den 37-jährigen Betriebshandwerker. Er musste mit schweren Verletzungen im Bereich des Oberkörpers ins Ansbacher Klinikum eingeliefert werden.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Ansbach -  Pressestelle
Telefon: 0981-9094-213
Fax:        0981-9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung