Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2475) Wohnhausbrand - 150.000 Euro Sachschaden

    Feucht (ots) - Heute Mittag, 16.11.2007, gegen 11.40 Uhr, wurde ein Wohnhausbrand in Feucht im Schwalbenweg mitgeteilt. Beim Eintreffen der Feuerwehr brannten die Haustüre sowie der Flur im Erdgeschoss des freistehenden Einfamilienhauses lichterloh. Der Brand wurde von 25 Feuerwehrleuten aus Feucht, Schwarzenbruck und Moosbach rasch kontrolliert und schließlich gelöscht. Zum Zeitpunkt des Brandausbruches war niemand aus dem Vierpersonenhaushalt anwesend, so dass keine Verletzten zu beklagen sind. Hinsichtlich der Brandursache hat die Schwabacher Kriminalpolizei die Ermittlungen übernommen.

    Peter Grimm/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: