Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

POL-DN: Öffentlichkeitsfahndung nach räuberischem Diebstahl

Jülich (ots) - Am Montag, dem 07.01.2019, kam es gegen 16:00 Uhr in einem Drogeriemarkt zu einem räuberischen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Coesfeld

29.04.2019 – 10:46

Polizei Coesfeld

POL-COE: Ascheberg, B58/ 1001 Tempoverstöße

Coesfeld (ots)

Zehn Stunden lang hat die Polizei am Samstag (27. April) auf der B58 in Ascheberg, Höhe ehemalige Gaststätte Neue Mühle, das Tempo von Auto- und Motorradfahrern gemessen - in beide Fahrtrichtungen. Das traurige Ergebnis: 1001 Geschwindigkeitsverstöße. "Höchstraser" war ein BMW-Fahrer aus Lüdinghausen, der mit 145 km/h geblitzt wurde. Erlaubt sind dort 70 Stundenkilometer. Abzüglich Toleranz war der BMW-Fahrer doppelt so schnell unterwegs, wie erlaubt - 70km/h zu schnell. Das macht ihn für zwei Monate zum Fußgänger. Bußgeld: 440 Euro. Obendrauf gibt's zwei Punkte in der Verkehrssünderdatei. 188 Verkehrsteilnehmer müssen mit Ordnungswidrigkeitsanzeigen rechnen, weil sie mit mehr als 90 km/h unterwegs waren. 813 Auto- und Motorradfahrer kommen mit einem Verwarnungsgeld davon.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195
http://coesfeld.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Coesfeld, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Coesfeld
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Coesfeld