PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Stade mehr verpassen.

09.04.2020 – 11:13

Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Wechsel bei der Polizei Horneburg - PHK Mirco Brandes neuer Stationsleiter, Vollsperrung der A 26 Richtung Hamburg zwischen Dollern und Horneburg, Einbrecher in Buxtehuder Gewerbebetrieb

POL-STD: Wechsel bei der Polizei Horneburg - PHK Mirco Brandes neuer Stationsleiter, Vollsperrung der A 26 Richtung Hamburg zwischen Dollern und Horneburg, Einbrecher in Buxtehuder Gewerbebetrieb
  • Bild-Infos
  • Download

Stade (ots)

1. Wechsel bei der Polizei Horneburg - Polizeihauptkommissar Mirco Brandes neuer Stationsleiter

Zum 01. April gab es bei der Polizeistation Horneburg einen Wechsel in der Führung.

Der bisherige Leiter der Station Polizeihauptkommissar Rolf Heise wurde nach 47 Dienstjahren in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Neuer Leiter der Dienststelle wurde der 42-jährige Polizeihauptkommissar Mirco Brandes, der vorher lange Jahre als Schichtleiter beim Polizeikommissariat Buxtehude tätig war.

Mirco Brandes lebt mit seiner Frau und seiner Tochter im Alten Land.

"Ich freue mich auf die neue Aufgabe und ein tolles Team. Ich wünsche mir das Know-how der jetzigen Mannschaft erhalten zu können und möchte für Land und Leute da sein" so Brandes

Foto in der digitalen Pressemappe der Polizeiinspektion Stade.

2. Vollsperrung der Richtungsfahrbahn Hamburg der Bundesautobahn 26 zwischen Dollern und Horneburg - Pressemeldung der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr

Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Stade lässt auf der Bundesautobahn 26 zwischen der Anschlussstelle Dollern und der Anschlussstelle Horneburg in Fahrtrichtung Hamburg einen Brandschaden an der Fahrbahn beseitigen sowie in diesem Zuge weitere Arbeiten an den Schutzeinrichtungen durchführen.

Hierzu ist es erforderlich ab Mittwoch, den 15.04.2020, 7:00 Uhr bis Donnerstag, den 16.04.2020, ca. 14:00 Uhr die Bundesautobahn 26 in diesem Bereich in Fahrtrichtung Hamburg voll zu sperren.

Die Umleitungsstrecke erfolgt über die U 15 von der Anschlussstelle Dollern zur Anschlussstelle Horneburg.

Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Stade bittet um Verständnis.

3. Einbrecher in Buxtehuder Gewerbebetrieb

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch sind bisher unbekannte Täter in Buxtehude im Gewerbegebiet Lüneburger Schanze über einen Zaun auf das Gelände eines dortigen Betriebes gelangt und haben mit einem Gullideckel eine Fensterscheibe einer Halle eingeworfen.

So in das Innere gelangt, konnten der oder die Einbrecher bei der anschließenden Durchsuchung mindestens eine Actioncamera einen Helm und eine Tasche erbeuten.

Der angerichtete Schaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt.

Hinweise bitte an das Polizeikommissariat Buxtehude unter der Rufnummer 04161-647115.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stade
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stade