Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Stade

26.12.2018 – 15:16

Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Einbrecher vor und an Weihnachten im Landkreis unterwegs

Stade (ots)

1. Einbrecher erbeuten diverse landwirtschaftliche Geräte

In der Nacht von Samstag auf Sonntag sind bisher unbekannte Täter gleich in zwei Lagerhallen von landwirtschaftlichen Betrieben in Groß Sterneberg eingedrungen.

Der oder die Täter haben dazu in der Straße "Am Kanal" in Hammah bei der dortigen Halle einen Teil der Wellblechverkleidung abgeschraubt und aufgebogen und konnten so in das Innere einsteigen. Hier wurden diverse Elektrowerkzeuge der Marken STIHL und MAKITA mitgenommen und so ein Schaden in Höhe von ca. 1.500 Euro angerichtet.

Auf einem Nachbargehöft konnten dieselben Täter dann eine Maschinenhalle aufhebeln und sich so Zutritt verschaffen. Hier wurden bei der anschließenden Durchsuchung ebenfalls diverse Gerätschaften erbeutet.

Auch hier wird von einem Schaden in Höhe von ca. 1.500 Euro ausgegangen.

Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, die mit den Einbrüchen in Verbindung stehen könnten, werden gebeten, sich bei der Polizeistation Himmelpforten unter 04144-616670 zu melden.

2. Unbekannte brechen in Räume von Stader Autohandel ein

Unbekannte Täter sind in der Nacht von Sonntag auf Montag in der Glückstädter Straße in Stade nach dem Aufbrechen einer Eingangstür in den Büroraum eines dortigen Autohandels eingedrungen und haben bei der Durchsuchung nach brauchbarem Diebesgut einen Fotoapparat, ein Mobiltelefon sowie eine vergoldete Medaille entwendet.

Der angerichtete Schaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Stade unter der Rufnummer 04141-102215.

3. Einbrecher entwenden Tresor aus Bäckereifiliale im Stader Bahnhof

Bisher unbekannte Täter sind in der Zeit zwischen Sonntag, 14:30 h und Montag, 03:50 h in der Straße "am Bahnhof" nach dem Aufhebeln eines Fensters in den Verkaufsraum einer Bäckereifiliale in dortigen Bahnhofsgebäude eingestiegen.

Im Inneren konnten der oder die Täter dann einen Tresor aus dem Mauerwerk brechen und diesem mit einem Rollcontainer für Backwagen abtransportieren.

Der Rollcontainer wurde anschließend auf dem Parkplatz "Am Güterbahnhof-Salztorscontrescarpe" von Passanten am 1. Weihnachtstag gegen 15:00 h von Passanten wieder aufgefunden. Hier hatten der oder die Täter den Tresor dann offenbar in ein Auto verladen und mitgenommen.

Der an diesem Tatort angerichtete Sachschaden wird auf über 2.000 Euro geschätzt.

Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, die mit dem Einbruch und dem Abtransport des Tresors in Verdingung stehen könnten, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04141-10225 bei der Stader Polizei zu melden.

4. Wohnhauseinbrecher in Mulsum und Buxtehude

In Mulsum sind bisher unbekannte Einbrecher in der Zeit zwischen Sonntag, 19:30 h und Montag, 13:30 h in der Straße Kreethof nach dem Aufhebeln eines Fensters in das Innere eines dortigen Einfamilienhauses eingestiegen und haben diverse Räume durchsucht.

Was der oder die Täter dabei dann erbeuten konnten, steht zur Zeit noch nicht fest. Der Schaden dürfte sich auf mehrere hundert Euro belaufen.

Hinweise bitte an die Polizeistation Fredenbeck unter 04149-933970.

In Buxtehude in der Konopkastraße sind Unbekannte am Heiligabend zwischen 17:00 h und 20:10 h nach dem Aufhbeln eines Kellerfensters in das Innere eines dortigen Einfamilienhauses eingedrungen und haben dieses nach brauchbarer Beute durchsucht. Was dabei entwendet wurde, stehe ebenfalls derzeit noch nicht fest.

Auch hier wird zunächst von einem Schaden in Höhe von mehrere hundert Euro ausgegangen.

Hinweise bitte an das Polizeikommissariat Buxtehude unter 04161-647115.

5. Unbekannte dringen in Vereinshaus in Drochtersen ein

Unbekannte Einbrecher haben in Drochtersen in der Straße "Am Sportplatz" in der Nacht zu Mittwoch gegen 01:30 h mit einem Gullydeckel eine Terrassentür des Vereinshauses des SV Drochtersen-Assel eingeworfen nachdem der oder die Täter zuvor dem Maschendrahtzaun vor dem Gelände heruntergebogen hatten, um auf das Gelände zu gelangen.

Ob und was bei der anschließenden Durchsuchung der Innenräume gestohlen wurde, ist momentan noch unbekannt.

Der bislang festgestellte Schaden dürfte sich auf mehrere hundert Euro beziffern lassen.

Hinweise bitte an die Polizeistation Drochtersen unter 04143-911880.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell