Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Harburg

28.08.2016 – 12:00

Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: Wochenendmeldung der Polizeiinspektion Harburg für den Zeitraum 26.08.16, 12:00 Uhr - 28.08.16, 12:00 Uhr

Buchholz, Seevetal, Winsen (ots)

Buchholz - Trunkenheitsfahrt

Am Samstag, gegen 16:30 Uhr kontrollierten Beamte in Buchholz an der Bendestorfer Straße einen Pkw. Bei dem 55 Jahre alten Fahrer wurde Atemalkoholgeruch wahrgenommen. Eine Überprüfung vor Ort ergab einen Wert von 1,98 Promille. Der Mann musste daraufhin die Beamten zur Buchholzer Dienststelle begleiten, wo eine Blutentnahme erfolgte und der Führerschein sichergestellt wurde. Den Fahrer erwartet nun ein Ermittlungsverfahren.

Tostedt - Trunkenheitsfahrt durch Fahrradfahrer

Am Sonntag, gegen 00:10 Uhr fiel einem Streifenwagen ein Fahrradfahrer auf, der deutlich in Schlangenlinien fahrend mit einem Rad in Tostedt in der Kastanienallee unterwegs war. Der 34-jährige Mann wies bei einem Atemalkoholtest einen Wert von 2,24 Promille auf. Auch als Radfahrer erwartet ihn nun ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr. Der Mann zeigte sich vor Ort uneinsichtig und reagierte aggressiv auf die Maßnahmen der Beamten, so dass er in Gewahrsam genommen und der Buchholzer Polizeiwache zugeführt wurde, wo er seinen Rausch ausschlafen konnte.

Seevetal/Hittfeld - Verkehrsunfallflucht

Am Samstag, den 27.08.2016, zwischen 11:00 Uhr und 12:00 Uhr, kam es auf dem Parkplatz des Bellandris Gartencenter-Matthies in Hittfeld zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich der Verursacher unerlaubt vom Unfallort entfernte. Der Geschädigte parkte seinen Pkw Mercedes auf dem Parkplatz des Gartencenters. Nach Rückkehr aus dem Gartencenter stellte er eine Beschädigung an der rechten Seite seines Fahrzeuges fest. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Seevetal unter der Telefonnummer 04105-6200 zu melden.

Seevetal/Ramelsloh - Verkehrsunfallflucht, Pkw gegen Fußgänger

Am 27.08.16, gegen 09.15 Uhr, überquerte der 49-jährige Fußgänger die Fahrbahn auf dem PP "Hasselhöhe", A7, RF Hannover zwischen den AS Ramelsloh und Thieshope. Dabei wurde er von einem Klein Bus/Kastenwagen (älteres Modell eventuell ehemaliges DDR-Fahrzeug) oder ähnlich touchiert und zu Boden geschleudert. Dadurch erlitt er Schürfwunden und Prellungen am Ellenbogen und am Knie. Der Fahrer des Pkw entschuldigte sich kurz, setzte die Fahrt dann jedoch unerlaubt fort. Eine Sofortfahndung verlief negativ, dass komplette Kennzeichen konnte leider nicht angegeben werden. Zeugen können sich unter der Tel.-Nr.: 04171/796200 bei der Autobahnpolizei Winsen (Luhe) melden.

Asendorf - Brand eines leerstehenden Pferdeunterstandes

Am 27.08.2016, gegen 22:20 Uhr, wurde durch eine Fahrzeugführerin ein brennender, leerstehender Pferdeunterstand im Bereich der Schulstraße in 21271 Asendorf wahrgenommen. Der Brand konnte durch die eingesetzten Feuerwehren aus Hanstedt abgelöscht werden. Der Pferdeunterstand ist durch den Brand fast vollständig zerstört worden. Weitere Flurschäden konnten verhindert werden. Die Brandursache ist bislang unbekannt.

Tostedt - Einbruch in Wohnhaus

Am Samstag wurde zwischen 07:00 und 21:00 Uhr in Tostedt, in der Straße Lohwellsbrook in ein Einfamilienhaus eingebrochen. Das Küchenfenster wurde aufgehebelt und das Haus durchsucht.

Rückfragen bitte an:
KHK Dudei
Polizeiinspektion Harburg
Pressestelle

Telefon: 04181/285-0
E-Mail: pressestelle@pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Harburg
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Harburg