Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Harburg

15.01.2015 – 11:36

Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: Seniorin abgelenkt und beklaut ++ Winsen - Einbrecher sprang aus dem Fenster ++ Marschacht/Obermarschacht - Laptop gestohlen ++ Und weitere Meldungen

Winsen/Borstel (ots)

Seniorin abgelenkt und beklaut

Am Mittwoch ist eine 74-Jährige von Unbekannten bestohlen worden. Die Frau war vermutlich dabei beobachtet worden, wie sie gegen 11.05 Uhr Geld in einer Bankfiliale an der Lüneburger Straße abgehoben hatte. Als die Seniorin danach gerade in ihr Auto eingestiegen war, öffnete eine ihr unbekannte Frau die Fahrertür und lenkte die 74-Jährige ab. Eine zweite Frau öffnete die Beifahrertür und ergriff die auf dem Sitz liegende Handtasche. So schnell wie sie erschienen waren verschwanden die beiden Frauen mit einem blauen Pkw in Unbekannte Richtung. Der Schaden beträgt mehrere hundert Euro.

Hinweise zu den beiden Frauen an die Polizei Winsen, Telefon 04171/7960.

Winsen - Einbrecher sprang aus dem Fenster

Am Mittwoch, gegen 17.40 Uhr überraschte der Bewohner eines Einfamilienhauses am Matthias-Claudius-Weg einen Einbrecher in seinem Haus. Der Unbekannte hatte zuvor eine Fensterscheibe eingeschlagen und war so in die Wohnräume gelangt. Als der Bewohner den Mann im Wohnzimmer ansprach, grüßte dieser kurz und hechtete aus einem Erdgeschossfenster ins Freie.

Der Dieb sprach hochdeutsch, war circa 180 cm groß und 20 Jahre alt. Er trug dunkle Kleidung. Hinweise bitte an den Zentralen Kriminaldienst, Telefon 04181/2850.

Marschacht/Obermarschacht - Laptop gestohlen

Bei einem Tageswohnungseinbruch haben Unbekannte ein Laptop aus einem Einfamilienhaus gestohlen. Die Tat ereignete sich am Mittwoch, zwischen 17 und 22 Uhr, in der Straße Rieges Hoff. Die Täter hebelten ein Fenster auf und durchsuchten sämtliche Räumlichkeiten. Der Schaden wird auf rund 1.000 Euro geschätzt.

Winsen - Spiegel im Vorbeifahren beschädigt

Die Polizei Winsen sucht den Fahrer eines dunklen Pkw, der gestern (14.01.15), gegen 19 Uhr, auf der Luhdorfer Straße in Fahrtrichtung Luhdorf an einem haltenden Peugeot vorbeigefahren ist und dabei den linken Außenspiegel mit seinem rechten Außenspiegel getroffen und beschädigt hat. Der Spiegel des Unbekannten dürfte bei dem Zusammenstoß ebenfalls zu Bruch gegangen sein. Der Fahrer setzte seine Fahrt jedoch unbeeindruckt fort. Hinweise bitte an die Telefonnummer 04171/7960.

Buchholz - Unfallbeteiligter gesucht

Die Polizei sucht einen etwa 50 Jahre alten Mann, der am 07. Januar, gegen Mittag mit seinem Pkw auf dem Sprötzer Weg, Ecke Bremer Straße einen Zusammenstoß mit einem Radfahrer hatte. Der elfjährige Schüler wurde beim Abbiegen des Pkw von dessen Außenspiegel getroffen. Der Fahrer hatte angehalten und mit dem Jungen gesprochen. Dieser gab in der Schocksituation an, dass nichts passiert sei, woraufhin der Pkw-Fahrer wieder einstieg und davon fuhr.

Später stellte sich heraus, dass der Elfjährige eine Rippenprellung erlitten hatte. Auch das Fahrrad wurde beschädigt. Zur Regelung der zivilrechtlichen Ansprüche sucht die Polizei nun den unfallbeteiligten Pkw-Fahrer und bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 04181/2850.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Polizeihauptkommissar
Jan Krüger
Telefon: 0 41 81 / 285 - 104, Fax -150
Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19
E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell