Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Harburg
Keine Meldung von Polizeiinspektion Harburg mehr verpassen.

26.06.2014 – 15:01

Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: ++ Neu Wulmstorf - Vollsperrung ++ Staersbeck/Todtshorn - Lasermessung ++ Tespe - Schuppen entwendet ++

Pressemeldung der Polizeiinspektion Harburg (ots)

Neu Wulmstorf - Vollsperrung wegen Entenfamilie

Um einer Entenfamilie, Mutter mit fünf Küken, das unfallfreie Überqueren der B 73 im Bereich des Aldiparkplatzes zu ermöglichen, sperrten freundliche Polizeibeamte der Wache Neu Wulmstorf am Donnerstag, 26.06.2014 gg. 12.00 Uhr unterstützt durch Mitarbeiter der Gemeinde kurzfristig die B 73 in beide Richtungen. Die Verkehrsmaßnahme wurde von den betroffenen Verkehrsteilnehmern lächelnd und geduldig aufgenommen. Anschließend wurde die Familie an den See in der Schifferstraße, an den Bahngleisen unter Zuhilfenahme eines PKW geleitet. Alle haben den See wohlauf erreicht. Ob der Entenvater sie hier wohl erwartete? Zumindest war er bei der Maßnahme nicht anwesend.

Staersbeck/Todtshorn

Am Donnerstag, 25.06.2014 wurden im Bereich Staersbeck und Todtshorn Lasermessungen durchgeführt. In der Zeit von 07.15 Uhr bis 12.30 Uhr wurden diverse Fahrzeuge gemessen. Der Tages schnellste wurde in der 100 km/h Zone mit 150 km/h gemessen. Ein Bußgeld in Höhe von 160 Euro und ein Monat Fahrverbot werden die Folge sein.

Tespe - Holzschuppen abgebaut

Die Polizei Marschacht sucht Zeugen für den dreisten Diebstahl eines Holzschuppens. Nach ersten Erkenntnissen haben unbekannte Täter in der Zeit von Dienstag, , 24.06.2014, 17.00 Uhr bis Donnerstag, 26.06.2014, 08.50 Uhr einen 250 cm x 400 cm großen Holzschuppen abgebaut und mitgenommen. Der Abbau dürfte wohl mindestens eine Stunde gedauert haben. Der Tatort befindet sich an der Elbuferstraße innerhalb einer Baustelle. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Marschacht unter der Telefonnummer 04176 7700 oder mit der Wache in Winsen/L. Unter der Telefonnummer 04171 7960 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Johannes Voskors
Telefon: 04181/285-104, Fax -150
Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19
E-Mail: presse (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Harburg
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Harburg