Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

FW-MG: Inbetriebnahme eines Kaminofens löst Feuerwehreinsatz aus

Mönchengladbach-Hardterbroich-Pesch, 23.03.2019, 22:54 Uhr, Rheinstraße (ots) - Um 22:54 Uhr wurde der ...

29.06.2018 – 13:17

Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Zusammenstoß mit Omnibus

POL-CE: Zusammenstoß mit Omnibus
  • Bild-Infos
  • Download

Celle (ots)

Ein Verkehrsunfall zwischen einem PKW BMW, einem Omnibus und einem PKW Suzuki ereignet sich am Donnerstag in den Nachmittagsstunden auf dem Bremer Weg. Der 38-jährige Fahrer eines PKW BMW bemerkte zu spät, dass der vorausfahrende und mit Personen besetzte Omnibus abbiegen wollte. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, versuchte der BMW-Fahrer auszuweichen. Hierbei übersteuerte er seinen PKW nach links. In der Folge streifte er den Omnibus. Zudem fuhr er auf die Gegenfahrspur. Hier kam ihn ein 54-jähriger Fahrer mit seinem PKW Suzuki entgegen. Beide Fahrzeuge stießen nahezu frontal zusammen. Der Fahrer und die Fahrgäste im Omnibus blieben unverletzt; nur die beiden PKW-Fahrer trugen leichte Verletzungen davon. Der Gesamtschaden an den beteiligten Fahrzeugen wurde auf 16.000,- Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Michael Stoll
Telefon: 05141/277-105

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Celle
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung