PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Landespolizeiamt mehr verpassen.

05.03.2020 – 14:46

Landespolizeiamt

POL-SH: Bilanz: Demonstration in Kiel

KielKiel (ots)

Im Rahmen der bundesweiten Aktion unter dem Motto "Land schafft Verbindung - Wir rufen zu Tisch" fand heute (05.03.2020) eine Versammlung in Kiel statt. Dazu gehörten auch Sternfahrten mit landwirtschaftlichen Fahrzeugen von Schuby, Preetz und Groß Vollstedt nach Kiel.

Die Anreisephase verlief mit den erwarteten Verkehrsbehinderungen, insbesondere im Bereich der Landeshauptstadt und auf der B76, aber insgesamt ohne größere Störungen oder Unfälle.

In Kiel war vorsorglich auch der Exerzierplatz gesperrt worden. Letztendlich konnten die Fahrzeuge der Versammlungsteilnehmer aber im Bereich des Landeshauses am Düsternbrooker Weg und den angrenzenden Straßen untergebracht werden, so dass der Exerzierplatz noch am Vormittag wieder für den Verkehr freigegeben werden konnte.

Kurz nach 11 Uhr begann die Kundgebung vor dem Landeshaus, die friedlich und störungsfrei verlief und gegen 14:00 Uhr beendet wurde. Die Versammlungsteilnehmer wurden dann koordiniert abgeleitet und sind aktuell größtenteils noch auf der Rückreise. Es nahmen insgesamt ca. 1.800 Personen mit 1.000 landwirtschaftlichen Fahrzeugen teil.

Bei den Konvois aus Elmshorn, Brunstorf und Reinfeld, die an einer Versammlung in Hamburg teilnahmen, kam es in Schleswig-Holstein ebenfalls zu Verkehrsbehinderungen aber nicht zu Unfällen oder größeren Störungen. An den drei Konvois waren in der Spitze insgesamt rund 260 Fahrzeuge beteiligt.

Rückfragen bitte an:

Torge Stelck
Ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration
Schleswig-Holstein
Landespolizeiamt
Mühlenweg 166
24116 Kiel
Telefon: +49 (0)431 160 61400
E-Mail: pressestelle.kiel.lpa@polizei.landsh.de

Original-Content von: Landespolizeiamt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiamt
Weitere Meldungen: Landespolizeiamt