Das könnte Sie auch interessieren:

POL-SU: Öffentlichkeitsfahndung nach mutmaßlichem Exhibitionisten

Siegburg (ots) - Anfang Oktober 2018 meldete ein Zeuge der Polizei einen Verdächtigen, der sich im Bereich des ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 05.03.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrskontrolle ++ Trunkenheit im Straßenverkehr ++ Verunfallter Lkw auf der A31 ...

POL-WHV: Verkehrsunfall in Schortens - beide beteiligten Fahrzeugführer wurden verletzt

Wilhelmshaven (ots) - schortens. Am Dienstagvormittag, 05.03.2019, kam es auf dem Oldenburger Damm zu einem ...

14.03.2019 – 11:26

Polizeiinspektion Northeim

POL-NOM: Kraftstoff unterschlagen

Northeim (ots)

Northeim, Lange Lage - Mittwoch, 13.03.2019, 20.40 Uhr

NORTHEIM (fal) - Am Mittwoch gegen 20.40 Uhr kam es in der Langen Lage zu der Unterschlagung einer bislang unbekannten Menge von Dieselkraftstoff. Der 44 Jahre alte polnische Fahrer eines Sattelschleppers pumpte den Kraftstoff aus dem Tank des Lkw in den Tank eines in Polen zugelassenen VW Passats.

Kenntnis von dem Vorfall erhielt die Northeimer Polizei durch den telefonischen Hinweis eines Verkehrsteilnehmers auf einen verdächtigen Pkw in dem Northeimer Industriegebiet. Bei der Kontrolle des VW Passat wurden im Kofferraum mehrere leere Kraftstoffbehälter aufgefunden.

Gegen zwei 27 und 44 Jahre alte Polen sowie einen 39 Jahre alten Northeimer wurden strafrechtliche Ermittlungen eingeleitet. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Göttingen mussten die beiden polnischen Staatsbürger noch an dem Abend jeweils eine Sicherheitsleistung von 250 Euro hinterlegen. Die Kraftstoffpumpe wurde sichergestellt. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim, übermittelt durch news aktuell