Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Northeim mehr verpassen.

10.09.2018 – 11:57

Polizeiinspektion Northeim

POL-NOM: Jugendliche werfen Kieselsteine auf fahrende Autos

Northeim (ots)

Northeim, Breiter Weg / Unterführung Dammstraße 08.09.2018, 01:10 Uhr

NORTHEIM (la/pa) Wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt die Northeimer Polizei gegen unbekannte Jugendliche. Diese hatten in der Nacht zu Samstag offenbar kleinere Kieselsteine von der Überführung Dammstraße auf darunter fahrende Autos geworfen. Der Vorfall ereignete sich an der Trogstrecke zwischen Berliner Allee und Göttinger Straße. Zwei PKW wurden dabei beschädigt. Der Sachschaden beträgt rund 2.500 Euro. Eine sofort eingeleitete Fahndung durch mehrere Streifenwagenbesatzungen verlief ohne Erfolg.

Ein Taxifahrer hatte gegen 01:10 Uhr die Polizei informiert, kurz bevor die Fahrer der beschädigten Autos auf der Wache erschienen, um Anzeige zu erstatten. Beide hatten berichtet, dass es beim Durchfahren der Trogstrecke an ihrem Fahrzeug plötzlich "gescheppert" bzw. einen "lauten Knall" gegeben habe. Hinweise zu den mutmaßlichen Steinwerfern konnten allerdings weder die Fahrer noch deren Mitfahrer geben.

An den Autos entstanden leichte Lackschäden auf den Motorhauben sowie weitere Schäden an einem Scheinwerferglas und einer Frontblende.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim