Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: Schülerlotse vom PKW-Fahrer in Herzberg gefährdet

Herzberg (ots) - Herzberg (ni) Herzberg, Am Sieberdamm, Schulweg zum Gymnasium. Dienstag, 14.11.2017, 07.45 Uhr. Zur Vorfallszeit sicherten drei, "ehrenamtliche Schülerlotsen", den Schulweg in Herzberg, Am Sieberdam zum Gymnasium. Sie hielten den Fahrzeugverkehr an, damit die Schüler gefahrlos die Strasse "Am Sieberdamm", in Richtung Gymnasium, überqueren konnten. Der Fahrer eines blauen VW-Golf fuhr von der Gartenstrasse kommend in die Strasse "Am Sieberdamm". Zu diesem Zeitpunkt befand sich ein Schülerlotse mit Anhaltekelle auf der Fahrbahn. Das Fahrzeug hielt zunächst an, da Schüler die Fahrbahn überquerten. Der Fahrer fuchtelte mit seinem rechten Arm im Fahrzeug umher und versuchte weiterzufahren. Obwohl der Schülerlotse ihm die Anhaltekelle vor die Frontscheibe hielt, sei der Golffahrer weitergefahren. Der Schülerlotse, sowie einige Schüler mussten zur Seite springen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Der Fahrer hielt dann noch im Haltverbot und ließ 2 Kinder aussteigen. Danach fuhr er weiter. Die Schülerlotsen sind ehrenamtlich tätig und tragen zur Sicherheit im Straßenverkehr bei. Sie sichern die Schulwege vieler Schüler/innen und werden dan von "Einzelnen" Fahrzeugführern nicht beachtet und auch noch gefährdet. Zeugen, welche diesen Vorfall beobachtet haben, melden sich bitte bei der Polizei!

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode
Polizeistation Herzberg
Pressestelle

Telefon: 05521/92001 0
Fax: 05521/92001 150
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: