Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: Auto landet im Straßengraben - 52-jährige Fahrerin leicht verletzt

Northeim (ots) - Bundesstraße 446 in Höhe der Abfahrt Wolbrechtshausen 13.08.2017, 08:50 Uhr

NÖRTEN-HARDENBERG (fg/pa) Eine 52 Jahre alte Frau hat am Sonntag auf der B 446 zwischen Hardegsen und Nörten-Hardenberg die Kontrolle über ihren PKW verloren und bei dem darauffolgenden Unfall leichte Verletzungen erlitten.

Die 52-Jährige aus Hardegsen hatte zunächst das Lenkrad verrissen, wonach der Wagen über beide Fahrbahnen hinweg in den gegenüberliegenden Straßengraben schleuderte. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Fiat zurück auf die Fahrbahn geschleudert. Anschließend geriet das Fahrzeug ein zweites Mal in den Graben und überschlug sich. Es blieb mit Totalschaden liegen und musste abgeschleppt werden. Die Schadenshöhe beträgt circa 2.000 Euro.

Zur Unfallursache hatte die Frau angegeben, sich erschreckt zu haben, da sie befürchtete, in Höhe der Abzweigung Wolbrechtshausen gegen den Bordstein zu fahren.

Bei dem Unfall wurde die Ölwanne des PKW beschädigt und das Öl im Straßengraben verteilt, woraufhin Verantwortliche der Unteren Wasserbehörde und der Straßenmeisterei zur Unfallstelle gerufen wurden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: