Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HL: OH-Gremersdorf Mordkommission ermittelt - Öffentlichkeitsfahndung

Lübeck (ots) - Gemeinsame Medieninformation der Lübecker Staatsanwaltschaft und Polizeidirektion Lübeck ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

05.05.2017 – 12:17

Polizeiinspektion Northeim

POL-NOM: Fahrzeugführer versucht bei Drogentest zu schummeln

Einbeck (ots)

Einbeck -vo. Stadt Einbeck, Möncheplatz, 04. Mai 2017, 09.00 Uhr. Ein 35-jähriger Fahrzeugführer wurde auf dem Möncheplatz von einer Polizeistreife aus Einbeck mit seinem Pkw VW Golf kontrolliert. Da der Fahrzeugführer drogentypische Ausfallerscheinungen zeigte, wurde ihm ein Drogenschnelltest angeboten. Dieser wird mittels einer Urinprobe durchgeführt. Auf einer Toilette auf der Polizeiwache versuchte der Fahrzeugführer zunächst, diese zu verfälschen, indem er einen Großteil Wasser in die Urinprobe mischte. Da das die eingesetzten Polizeibeamten aber bemerkten, wurde eine zweite Urinprobe abverlangt, wo der Schnelltest dann auch eine Beeinflussung durch Cannabisprodukte anzeigte. Eine Blutprobe schloss sich an, eine Weiterfahrt war damit für den Mann aus Bad Gandersheim nicht mehr möglich.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode
Polizeikommissariat Einbeck
Pressestelle

Telefon: 05561/94978 0
Fax: 05561/94978 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Northeim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim