Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Northeim

06.01.2016 – 10:37

Polizeiinspektion Northeim

POL-NOM: Fahrerin rutscht Mütze über die Augen - Kleinwagen nach Auffahrunfall nicht mehr fahrbereit

Northeim (ots)

Northeim, Göttinger Straße, Fahrtrichtung stadteinwärts 05.01.2016, 16:40 Uhr

NORTHEIM (jh/pa) Weil ihr die Mütze über die Augen gerutscht war, hat eine 46 Jahre alte Autofahrerin am Dienstag auf der Göttinger Straße mutmaßlich einen Auffahrunfall mit circa 3.000 Euro Sachschaden verursacht. Ihr Kleinwagen war anschließend nicht mehr fahrbereit.

Die Northeimerin hatte bei der Unfallaufnahme angegeben, dass sie vor dem Kreisverkehrsplatz auf den vor ihr befindlichen PKW aufgefahren sei, weil ihr durch die verrutschte Mütze für einen kurzen Moment die Sicht nicht mehr gegeben war.

Rückfragen bitte an:

Polizei Northeim/Osterode
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Northeim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim