Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MR: Eisblock durchschlägt Windschutzscheibe - Fahrerin und Beifahrerin verletzt

Marburg-Biedenkopf (ots) - Cölbe - Wie gefährlich nicht entfernte Eisreste von einem Fahrzeugdach sind, ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

06.10.2015 – 11:18

Polizeiinspektion Northeim

POL-NOM: Polizei beendet Alkohol- und Drogenfahrten

Northeim (ots)

Northeim, Breslauer Straße, und Imbshausen, Hauptstraße 05.10.2015, 21.30 und 23:10 Uhr

NORTHEIM/IMBSHAUSEN (fal/pa) Bei Verkehrskontrollen hat die Northeimer Polizei am Montagabend zwei Autofahrer gestoppt, die offenbar unter Alkohol- bzw. Drogeneinfluss am Steuer saßen.

Gegen 21:30 Uhr zogen die Beamten in Northeim einen 28-jährigen PKW-Fahrer aus Thüringen aus dem Verkehr, weil er vermutlich im Drogenrausch unterwegs war. Eine angeordnete Blutprobe muss den Verdacht noch bestätigen.

Noch am selben Abend wurde in der Ortsdurchfahrt Imbshausen ein rumänischer Autofahrer angetroffen, der seinen Wagen mit einem Atemalkoholwert von 1,49 Promille gesteuert hatte. Weil der 28-Jährige Nachtrunk behauptete, musste er auf der Northeimer Wache zwei Blutproben abgeben. Sein ausländischer Führerschein wurde beschlagnahmt. Auch ihm wurde die Weiterfahrt untersagt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Northeim/Osterode
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Northeim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung