Das könnte Sie auch interessieren:

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

FW-MG: Umgestürzter LKW im Autobahnkreuz Wanlo

Mönchengladbach-BAB A 61,19.01.2019,20:16 Uhr, Autobahnkreuz Wanlo (ots) - Am Samstagabend gegen 20:16 Uhr ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

25.09.2015 – 13:03

Polizeiinspektion Northeim

POL-NOM: Unfallflucht durch Sprinterfahrer - Northeimer Polizei sucht Zeugen

Northeim (ots)

Northeim, Bahnhofstraße, Höhe Bahnhofszufahrt 25.09.2015, 10:20 Uhr

NORTHEIM (fal/pa) Die Polizei in Northeim fahndet seit Freitagvormittag nach einem unbekannten Fahrer, der beim Rückwärtsrangieren mit seinem Kastenwagen gegen ein haltendes Auto geprallt und nach einem Ablenkungsmanöver unerlaubt davon gefahren war. Der Verursacher hinterließ rund 1.000 Euro Sachschaden.

Bei dem mit mehreren "Südländern" besetzten Lieferwagen soll es sich um einen grauen oder weißen Sprinter handeln, der sich in Richtung Moringen entfernte. Über das Kennzeichen ist nichts bekannt.

Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter Telefon 05551 7005-0 bei der Polizei zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Northeim/Osterode
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Northeim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung