Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Northeim

07.09.2015 – 08:32

Polizeiinspektion Northeim

POL-NOM: Altstadtfest Bad Gandersheim
Die Polizei Bad Gandersheim zieht Bilanz

Bad Gandersheim (ots)

37581 Bad Gandersheim, Innenstadt

Freitag, 04.09,2015, 14.00 Uhr, - Sonntag, 06.09.2015, 03.00 Uhr

BAD GANDERSHEIM (Han) Grundsätzlich ruhig bewertet die Polizei der Kurstadt den Verlauf des Gandersheimer Altstadtfestes aus polizeilicher Sicht. Überwiegend ausgelassen aber friedlich feierten die mehreren tausend Besucher das Fest in der Innenstadt. In Einzelfällen kam es zwar gelegentlich zu Streitigkeiten, insbesondere im Bereich der Stiftsfreiheit, die jedoch durch schnelles, entschlossenes und konsequentes Einschreiten der Polizei schnell geschlichtet werden konnten. Unbelehrbar war allerdings ein 18 jähriger aus Bad Gandersheim bei dem ein Schlagring aufgefunden wurde. Da der junge Mann sich auch später noch äußerst rüpelhaft und aggressiv verhielt, war die Feier für ihn schnell beendet. Die Polizei nahm ihn bis zum frühen Samstagmorgen in Gewahrsam. Trotz ständiger Präsenz konnte die Polizei, die durch Hundeführer aus Göttingen unterstützt wurde, aber nicht verhindern, dass einer Besucherin ein Portemonnaie und einer anderen ihre Handtasche, die sie längere Zeit unbeaufsichtigt auf einem Tisch abgelegt hatte, entwendet wurde. Außerdem wurde im Barfüsslerkloster der Behang einer Hausfassade durch Unbekannte beschädigt und mehrere Gullydeckel im Stadtgebiet herausgehoben. Überaus positiv war das Interesse am Präventionsstand der Polizei und des Arbeitskreises Prävention der AWO auf der Stiftsfreiheit. Mehr als 1300 Besucher informierten sich über die Präventionsarbeit. 158 Jugendliche, die sich an der Aktion 0,00 Promille für 1000 erfolgreich beteiligten, nehmen an einer Preisverteilung teil.

Rückfragen bitte an:

Polizei Northeim/Osterode
Polizeikommissariat Bad Gandersheim
Pressestelle

Telefon: 05382/91920 0
Fax: 05382/91920 150
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim