Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Northeim

12.06.2015 – 11:46

Polizeiinspektion Northeim

POL-NOM: Autos bei Auffahrunfall stark beschädigt

Northeim (ots)

Kreisstraße 410, Streckenabschnitt Hammenstedt in Richtung Elvershausen 11.06.2015, 16:00 Uhr

ELVERSHAUSEN (jh/pa) Ein Auffahrunfall auf der Kreisstraße zwischen Hammenstedt und Elvershausen hat am Donnerstag zu rund 7.000 Euro Sachschaden geführt. Die Insassen blieben unverletzt.

Gegen 16:00 Uhr war ein 18-jähriger Fahranfänger mit seinem PKW auf das Auto einer 46-jährigen Frau aus Osterode aufgefahren, als diese nach links in einen Feldweg abbiegen wollte. Der junge Fahrer aus Hessen hatte eigenen Angaben zufolge noch versucht, den Aufprall durch eine Gefahrenbremsung zu verhindern. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Northeim/Osterode
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Northeim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung