Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BOR: Borken - 1. Nachtrag zu: 78-jährige Frau wird vermisst

Borken (ots) - Die bisherigen intensiven Suchmaßnahmen, bei der die Polizei auch einen Hubschrauber und einen ...

POL-PPTR: Polizei bittet um Fahndungshilfe 11- und 14-jährige Mädchen aus Jugendhilfeeinrichtung abgängig

Trier/Aach (ots) - Die 11-jährige Sophie-Noelle Arend und die 14-jährige Monique Klein sind seit ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

11.06.2015 – 08:10

Polizeiinspektion Northeim

POL-NOM: Hoher Sachschaden nach Vorfahrtsunfall - Ein Insasse leicht verletzt

Northeim (ots)

Nörten-Hardenberg, BAB-Anschlussstelle A 7, B 446, K 420 10.06.2015, 13:30 Uhr

NÖRTEN-HARDENBERG (jh/pa) Ein Autounfall an der Autobahnabfahrt Nörten-Hardenberg hat am Mittwoch zu rund 11.000 Euro Sachschaden geführt. Ein 50 Jahre alter Fahrzeugführer wurde leicht verletzt.

Am frühen Nachmittag war ein 87 Jahre alter Northeimer mit seinem PKW von der BAB 7 abgefahren, um anschließend die Bundesstraße geradeaus in Richtung Elvese zu überqueren. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem aus Richtung Nörten-Hardenberg herannahenden Fahrzeug, dessen Fahrer leichte Verletzungen davontrug. Der PKW des 87-Jährigen war anschließend nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Northeim/Osterode
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Northeim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim