Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Northeim

19.08.2014 – 11:12

Polizeiinspektion Northeim

POL-NOM: Brückengelände beschädigt, Verursacher flüchtete

Osterode (ots)

Elbingerode, Unterdorf/Hattorfer Straße, 15.08.14, 20.00 Uhr - 16.08.14, 09.00 Uhr

ELBINGERODE (US) In der Zeit v. 15.08.14, 20.00 Uhr - 16.08.14, 09.00 Uhr, stieß ein unbekannter Verkehrsteilnehmer mit seinem Fahrzeug in Elbingerode, Unterdorf/Hattorfer Straße, gegen das gemauerte Sandsteinbrückengeländer. Der Verursacher verließ die Unfallstelle, ohne sich um eine Schadensregulierung zu bemühen. Aufgrund der Beschädigung entstand der Samtgemeinde Hattorf ein Schaden i.H.v. 500,-- Euro. Hinweise nimmt die Polizei Hattorf unter der Tel. 05584/364 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Northeim/Osterode
Polizeikommissariat Osterode
Leitung

Telefon: 05522/508 0
Fax: 05522/508 150
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Northeim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim