Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Husum-tödlicher Badeunfall

Nienburg (ots) - (BER)Am Donnerstagabend, 25.07.2018, gegen 22.20 Uhr, teilte ein Badegast des Heye-Glas-Sees bei Husum der Polizei mit, dass er seinen 32-jährigen Begleiter vermisse. Beide waren gegen 20.00 Uhr am See eingetroffen. Die Absuche des Uferbereiches übernahmen die Feuerwehr aus Husum, Nienburg, Schessinghausen und Groß Varlingen. Der See selber wurde durch DLRG-Taucher abgesucht. Einer der Taucher entdeckte den leblosen Vermissten gegen 23.30 Uhr im Wasser. Der zwischenzeitlich mit einer Wärmebildkamera ausgerüstete Polizeihubschrauber kehrte daraufhin zu seinem Standtort zurück.

Rückfragen bitte an:

Axel Bergmann
Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Presse-und Öffentlichkeitsarbeit
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 NIENBURG

Telefon: +49 5721/4004-107 und +49 5021 9778-104
Fax: +49 5721 4004-250
Mobil: +49 1759324536
Fax2mail: +49 511 9695636008

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Das könnte Sie auch interessieren: