Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

24.04.2018 – 14:33

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Täter nutzt unverschlossene Haustür für Diebstahl

Bückeburg (ots)

(ma)

Gestern Vormittag nutzte ein Dieb die Gelegenheit, dass eine Haustür an einem Wohnhaus in der Plettenbergstraße in Bückeburg nicht verschlossen war, um im Hausflur das Portemonnaie der Hausinhaberin zu öffnen und Bargeld zu stehlen.

Die Geschädigte befand sich zum Zeitpunkt des Diebstahls in einem Nebenraum und war am Telefonieren, wobei sie ein fremdes Geräusch wahrnehmen konnte, dieses aber mit dem möglichen Erscheinen des Postboten in Verbindung brachte.

Befragungen durch Polizeibeamte erbrachten das Ergebnis, dass Zeugen ein

ca. 1,70 m großer, schwarz gekleideter, südosteuropäisch aussehender Mann im Bereich Plettenbergstraße/Freiherr-v.-Stein-Str. aufgefallen war, der an Haustüren klingelte und vermut-lich Betteln wollte. Der Mann habe auffällig sein linkes Bein nachgezogen.

Vor Bekanntwerden des Diebstahls hatten Beamte nach Anrufen von Bürgern Personenkontrollen durchge-führt. Dabei wurde ein 45jähriger rumänischer Staatsbürger im Lindenweg überprüft, der in der Adolf-Holst-Straße als Bettler aufgefallen war. Der Mann hatte Vorstrafen hinsichtlich diverser Diebstahlsdelikte. Derzeit prüft der Kriminalermittlungsdienst der Polizei Bückeburg, ob dieser Mann als Täter für den Dieb-stahl in der Plettenbergstraße in Betracht kommt.

Einen anderen Bettler, ebenfalls rumänischer Herkunft, kontrollierten Beamte der Polizei Obernkirchen auf der Dorfstraße in Gelldorf. Der Mann war mit einem Fahrrad unterwegs und wurde von den Beamten festgehalten, weil dieser durch sein aggressives Betteln aufgefallen war. Der 33jährige wurde durch die Beamten festgehalten, weil dieser von der Staatsanwaltschaft Tübingen wegen Diebstahls gesucht wurde.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
Polizeikommissariat Bückeburg
Ulmenallee 9
31675 Bückeburg
Matthias Auer
Telefon: 05722/9593-154
E-Mail: matthias.auer@polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg
/

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung