Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

POL-PDNW: Tuning-Kontrollen - Beeindruckendes oder eher bedenkliches Ergebnis?!

Neustadt/Weinstraße (ots) - Polizistinnen und Polizisten aus dem Bereich der Polizeidirektion Neustadt, der ...

12.10.2015 – 12:48

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Renault Twingo angefahren - Zeugen gesucht

Nienburg (ots)

NIENBURG (mie) - Am Mittwoch, 30.09.15, gegen 22.00 Uhr, stellte ein Nienburger seinen blauen Renault Twingo auf dem Hinterhof der Anschrift "Lange Straße 35", der von der Weserstraße aus erreichbar ist, ab. Am Freitag, 02.10.15, gegen 15.00 Uhr, musste der Geschädigte feststellen, dass die Fahrertür beschädigt war. Der Verursacher hatte sich entfernt, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Polizei Nienburg nimmt mögliche Zeugenhinweise unter 05021/97780 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 Nienburg
Gabriela Mielke
Telefon: 05021/9778-104
Fax: 05021/9778-150
E-Mail: gabriela.mielke@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg