Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Schwere Kollision auf der Asbrucher Straße - Velbert / Wülfrath - 1902128

Mettmann (ots) - Am Montagabend des 18.02.2019, gegen 17.50 Uhr, befuhr ein 31-jähriger Mann aus Wuppertal, ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild - Wer kennt den Räuber

Hannover (ots) - Die Polizei sucht mit Hilfe eines Phantombildes nach einem Räuber. Er steht im Verdacht, mit ...

POL-PB: Schneematsch - Junge Fahrerin überschlägt sich

Lichtenau (ots) - (mb) Bei einem Glätteunfall auf der K26 hat eine Autofahrerin am Dienstagmorgen schwere ...

07.04.2014 – 12:31

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Alarmanlage schlägt Einbrecher in die Flucht - Zeugen gesucht

Nienburg (ots)

UCHTE (mie) - In der Nacht zum Freitag, 04.04.14, gegen 04.40 Uhr, hebelten bislang Unbekannte ein rückwärtiges Fenster des KFZ-Zubehörhandels in der Mindener Straße auf und stiegen in das Büro ein. Die installierte Alarmanlage löste aus und die Diebe ergriffen ohne Beute die Flucht. Zwei Täter liefen zu Fuß zu einem PKW, der vor dem dortigen Versicherungsbüro abgestellt war, stiegen ein und fuhren über die Waldstraße in Richtung Kaltenhagen davon. Möglicherweise handelte es sich um einen Toyota Corolla. Die Polizei Stolzenau hofft auf Zeugen und nimmt Hinweise unter 05761/92060 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 Nienburg
Gabriela Mielke
Telefon: 05021/9778-104
Fax: 05021/9778-150
E-Mail: gabriela.mielke@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg