Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Raubtat nachträglich bei der Polizei angezeigt - Täter kurz danach ermittelt und festgenommen

Bad Münder (ots) - Nach einem nachträglich angezeigten Raubdelikt, das sich am letzten Freitag in Bad Münder ereignet hatte, konnte der mutmaßliche Täter schnell ermittelt und vorläufig festgenommen werden.

Am gestrigen Donnerstag vertraute sich das 83-jährige Opfer einer Pflegedienstmitarbeiterin an. Sie erzählte der Pflegekraft, dass sie am vergangenen Freitag (15.06.2018) gegen 16.00 Uhr im Bereich Wermuthstraße von einem Räuber überfallen worden sei. Der Täter versuchte, der Seniorin die Handtasche zu entreißen. Vermutlich hatte der Räuber die ältere Dame dabei beobachtet, wie sie kurz zuvor an einem Geldautomaten einen größeren Bargeldbetrag abgehoben hatte.

Beim Versuch des Täters, den umwickelten Trageriemen der Handtasche vom Arm der 83-Jährigen zu reißen, wurde diese leicht verletzt. Als das Vorhaben des Täters aufgrund der Gegenwehr der Seniorin nicht gelang und sich die 80-jährige Begleitung des Opfers tatkräftig einmischte und bei der Täterabwehr unterstützte, flüchtete der zunächst unbekannte Räuber zu Fuß in Richtung Innenstadt.

Erst am gestrigen Donnerstagnachmittag wurde die Raubtat bei der Polizei Bad Münder bekannt.

Im Zuge der sofort aufgenommenen Ermittlungen ergab sich ein Tatverdacht gegen einen 39-jährigen Mann aus Bad Münder. Der polizeibekannte Mann wurde durch Beamte der Polizei Bad Münder an seiner Wohnanschrift aufgesucht, dort angetroffen und vorläufig festgenommen. In seiner anschließenden Vernehmung gab er die Tat zu. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Hannover musste der Festgenommene nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jens Petersen
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz
minden/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Das könnte Sie auch interessieren: