Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Kollision beim Wenden - Unfallopfer stirbt im Krankenhaus

Hameln (ots) - Am Samstag, 14.04.2018, kurz vor 12.00 Uhr, kam es auf der Holtenser Landstraße / Holtenser Warte zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein beteiligter Rollerfahrer zunächst schwer verletzt wurde und wenige Stunden später im Krankenhaus verstarb.

Ein 85-jähriger Mann aus Hameln befuhr mit einem VW Golf die Kreisstraße 1 (Holtenser Landstraße / Holtenser Warte) von Hameln in Richtung Holtensen. Auf Höhe Holtenser Warte wendete er sein Fahrzeug, um wieder zurück in Richtung Hameln zu fahren.

Dabei übersah er einen Rollerfahrer, der auf der Kreisstraße in Richtung Holtensen fuhr.

Es kam zur Kollision, bei der der 74-jährige Rollerfahrer aus einem Hamelner Ortsteil schwer verletzt wurde.

Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus, in dem er in den Abendstunden nach Verschlechterung seines Zustandes verstarb.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jens Petersen
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz
minden/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Das könnte Sie auch interessieren: