PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden mehr verpassen.

23.02.2018 – 07:32

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Auffahrunfall mit zwei Verletzten

Aerzen (ots)

Am Donnerstag, 22.02.2018, gegen 17.30 Uhr, kam es auf der Bundesstraße 1 (Ortsdurchfahrt Groß Berkel) zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen und zwei verletzten Insassen.

Eine 61-jährige Nissan-Fahrerin wollte von der Bundesstraße 1 nach links auf eine Grundstückszufahrt abbiegen. Da ihr Gegenverkehr entgegenkam, musste sie anhalten und warten.

Ein nachfolgender Ford Ranger stoppte hinter dem Nissan.

Ein 81-jähriger Mann aus Aerzen erkannte die stehenden Fahrzeuge zu spät und prallte mit seinem Chrysler Cherokee Geländewagen auf den stehenden Ford Ranger. Durch den Anstoß wurde der Ford auf das Heck des Nissan Qashqai geschoben.

Sowohl der 43-jährige Ford-Fahrer aus Bad Bad Pyrmont als auch seine 47-jährige Mitfahrerin wurden leicht verletzt.

Der Chrysler und der Ford waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Der Sachschaden wird auf mindestens 17.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jens Petersen
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz
minden/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden