Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Zwei Jugendliche bei Motorradunfall schwer verletzt

Aerzen (ots) - Zwei Jugendliche aus Bad Pyrmont wurden am gestrigen Donnerstag gegen 17.45 Uhr bei einem Motorradunfall auf der Landesstraße 426 schwer verletzt.

Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 17-Jähriger mit einer Kreidler die Landesstraße 426 von Bad Pyrmont in Richtung Grießem. Im Bereich einer Linkskurve kurz vor Grießem sei ihm ein Pkw mit grellem Licht entgegengekommen. Dadurch sei er geblendet worden und konnte den weiteren Straßenverlauf nicht erkennen.

Das Motorrad kam nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte auf eine tiefer liegende Ackerfläche.

Sowohl der 17-jährige Fahrer als auch seine 16-jährige Begleiterin wurden dabei schwer verletzt. Beide wurden mit Rettungswagen in ein Krankenhaus nach Bad Pyrmont gebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jens Petersen
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz
minden/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Das könnte Sie auch interessieren: