Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden mehr verpassen.

03.03.2017 – 07:21

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Golf schleudert von Fahrbahn - 19-Jähriger schwer verletzt

Hameln (ots)

Gestern Abend (Donnerstag, 02.03.2017) kam es kurz nach 18.00 Uhr auf der Hoper Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 19-jähriger Autofahrer schwer verletzt wurde.

Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr der Fahranfänger die Hoper Straße (Kreisstraße 29) von Halvestorf in Richtung Landesstraße 433. Unmittelbar vor der Einmündung zur L433 (Hameln-Rinteln) geriet der Golf aus nicht bekannten Gründen auf den Seitengrünstreifen, touchierte einen Straßenbaum und wurde wieder auf die Fahrbahn gedrückt. Im weiteren Verlauf schleuderte der Golf erneut nach rechts in einen Straßengraben, prallte gegen eine Feldzufahrt und wurde über diese auf eine Grünfläche katapultiert. Hier kam der Wagen kurz vor der Landesstraße zum Stillstand.

Zur Patienten schonenden Rettung aus dem Fahrzeug wurde die Feuerwehr alarmiert. Der 19-jährige Mann aus Hameln wurde anschließend in eine Klinik transportiert.

Am Golf entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Die Kreisstraße 29 war bis 19.30 Uhr voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jens Petersen
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz
minden/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell