Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

26.08.2015 – 10:49

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Nachtrag zur Meldung "Brand einer Lagerhalle- mehrere hunderttausend Euro Schaden"

POL-HM: Nachtrag zur Meldung "Brand einer Lagerhalle- mehrere hunderttausend Euro Schaden"
  • Bild-Infos
  • Download

Hameln (ots)

(Bad Münder) In dieser Brandsache (siehe Ursprungsmitteilung unter http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/57895/3105296 ) wird nachträglich mitgeteilt, dass am gestrigen Dienstag Brandursachenermittler der Polizei Hameln gemeinsam mit Ermittlern der Polizei Bad Münder den Brandort begutachtet haben. Nach deren Erkenntnissen kann ein technischer Defekt als Brandursache ausgeschlossen werden. Vielmehr gehen die Ermittler von einer fahrlässigen oder vorsätzlichen Brandstiftung aus. Der Brand ist außerhalb der Lagerhalle im Bereich eines Abfallbehälters ausgebrochen. Die Flammen griffen von dort aus über die Außenfassade auf die Dachkonstruktion der Halle über.

Der Schaden an der Lagerhalle wird auf 300.000 bis 400.000 Euro geschätzt. Der Gesamtschaden kann derzeit nicht beziffert werden, da im Detail der Inhalt der Mietboxen nicht bekannt ist, der durch den Brand oder durch Löschwasser zerstört wurde. Nach ersten Auskünften sollen sich in den Boxen hauptsächlich Hausrat und Möbel befunden haben. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jens Petersen
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden