Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Zwei Brüder bei Unfall leicht verletzt

Unfallbeschädigtes Fahrzeug

    Hildesheim (ots) - Glück hatten zwei Brüder aus Wendhausen bei einem Verkehrsunfall am Samstag Nachmittag. Die beiden Brüder waren mit dem Pkw der Mutter auf der Bundesstraße 6 in Richtung Hildesheim unterwegs. Kurz vor der Ortschaft Uppen geriet der 20-jährige Fahrer mit dem Audi auf der schlüpfrigen Fahrbahn in einem Kurvenbereich ins Rutschen. Er kam nach rechts in den Grünstreifen ab. Hier stieß er zunächst gegen ein Verkehrszeichen, welches er samt Betonfuß aus dem Erdreich riss. Danach kollidierte der Pkw mit der Beifahrerseite mit einem Baum. Den 20 cm starken Stamm trennte er in einer Höhe von 1 Meter über dem Boden glatt ab. Anschließend überschlug sich der Pkw und blieb im angrenzenden Feld liegen. Der Fahrzeugführer und der 19-jährige Beifahrer kamen mit leichten Verletzungen davon, wurden jedoch vorsorglich zur Behandlung in ein Hildesheimer Krankenhaus transportiert.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Leitstelle

Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: