Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Auto eines 43-Jährigen wird mit Füßen und Fäusten traktiert

    Hildesheim (ots) - Sarstedt (NH). Gleich neunmal haben bisher Unbekannte vermutlich am Wochenende mit Fäusten und Füßen auf das Auto eines 43-Jährigen eingeschlagen bzw. eingetreten und somit erheblich beschädigt. Am Pkw, das in der Bleekstr. parkte, entstand ein Schaden in Höhe von 3000 EUR. Das Motiv ist bisher nicht bekannt.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt
Nuran Heim
Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: