Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: -31008 Elze- Räuberische Erpressung zum Nachteil eines Getränkehandels, Täter erbeutet Bargeld

    Hildesheim (ots) - Am 21.07.2006, unmittelbar nach 18.00 Uhr, will die 48jährige Angestellte eines Getränkemarktes in der Sehlder Straße eine etwas offenstehende Nebeneingangstür zum Shop verschließen. Als sie sich bückt, um einen Keil zu entfernen, betritt plötzlich eine männliche Person mit einer schwarzen Gesichtsmaske (Sturmhaube)den Shop durch diese Tür  und bedroht die Mitarbeiterin mit einem   Messer. Gleichzeitig fordert der Täter das Bargeld aus der Kasse. In anbetracht der ausweglosen Situation wird dem Täter Bargeld in einer mitgebrachten beigefarbenen Stofftasche gelegt. Unmittelbar darauf verläßt der Täter den Shop durch den Nebeneingang. Beschreibung: Männliche Person, geschätzt ca. 20 Jahre, etwa 170 - 175 cm groß, schlank, Bekleidung: Langarm-Strickjacke, Ärmel beige, im Oberkörperbereich quergestreift, Farben rot beige und eine dunkle Farbe, möglicherweise dunkelbraun. Geschädigte sagt aus, das der Täter deutsch mit osteuropäischen Akzent gesprochen habe. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Elze, Rufnummer 05068/9303-0, in Verbindung zu setzen.

    Bei Rückfragen: Ansprechpartner ist KOK Bernhard Achilles, PK Elze


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Elze
Uwe Bödder
Telefon: 05068/ 9303-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: