Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Autoaufbrecher schlagen im "Musikerviertel" zu
Sechs Aufbrüche in einer Nacht

    Hildesheim (ots) - Sarstedt (NH). Gleich sechs Mal haben bisher Unbekannte in der Nacht zu heute Autos durch  Schlossstechen und Einschlagen  der Seitenscheibe geöffnet. Vier Pkw standen im Brucknerweg, ein Pkw in der Richard-Strauss-Str. und der andere im Loeweweg. Nachdem die Täter in die Fahrzeuge gelangten entwendeten sie drei Autoradios mit Navigationssystemen (Panasonic, Blaupunkt), eins ohne Navi (Sony) sowie ein Handy Nokia, Bargeld, ein schwarzes Tuch und eine Sonnenbrille. Es entstand ein Schaden von ca. 5800 EUR.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt
Nuran Heim
Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: