Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Sprit(z)tour mit Minimotorrad

    Hildesheim (ots) - -Alfeld / Godenau- Ein 21-jähriger Mann aus Rosdorf bei Göttingen machte am späten Freitagabend im OT Godenau eine Spritztour mit seinem Mini-Motorrad, einem sog. Pocketbike. Das Motorrad ist weder zugelassen noch versichert  und ist nicht mit den erforderlichen Beleuchtungseinrichtungen ausgestattet. Diese Fahrzeuge erreichen eine Geschwindigkeit von bis zu 80 km/h. Deshalb ist das Pocketbike auch fahrerlaubnispflichtig. Der Rosdorfer ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Außerdem stellte die Polizei fest, dass der Fahrzeugführer nicht unerheblich unter Alkoholeinfluss stand. Die Polizei ordnete eine Blutprobe an und untersagte ihm jegliche Fahrten mit dem nicht verkehrssicheren Motorrad im öffentlichen Verkehrsraum. Diese sog. Pocketbikes sind wegen der gefahrenträchtigen Nutzung nach der derzeit geltenden Rechtslage nicht zulassungsfähig.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Alfeld
Ralf Büsselmann
Telefon: 05181/9116-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: