Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Polizei sucht Täter zu versuchter Vergewaltigung

    Hildesheim (ots) - Sarstedt (VVM) Ein dreister Täter verfolgte in der Nacht von Mittwoch, den 04.01.2006, auf Donnerstag, den 05.01.2006, eine Frau von der Endhaltestelle in Sarstedt bis zu ihrer Wohnung.

    Die 30jährige kam gegen 23.55 Uhr mit der Straßenbahn aus Hannover in Sarstedt an.  Sie ging die Straße Am Ebertpark entlang. Hier benutzte sie den durch Geschäfte beleuchteten, dem Park gegenüberliegenden Gehweg. Als sie sich auf Höhe des Pennymarktes befand, bemerkte sie Schritte hinter sich.  Die unbekannte Person folgte ihr auch noch, als die Frau in die Straße Neustadt und schließlich nach rechts in die Straße Im Sacke einbog.

    Kurz vor der Hauseingangstür des dortigen Mehrfamilienhauses drehte sich die Frau um und sah eine ihr unbekannte männliche Person, die sie mit einer braunen Bierflasche in der Hand bedrohte und von ihr verlangte, sich auszuziehen. Die Frau kam der Aufforderung nicht nach, und es kam zu einer Auseinandersetzung, in der das Opfer mehrfach laut um Hilfe rief. Gegen 0.10 Uhr ließ der alkoholisierte Mann von ihr ab und begab sich in Richtung Neustadt. Hier schaute er in mehrere dort geparkte Fahrzeuge und ging die Straße auf und ab. Schließlich verschwand er beim Kreisel nach links.

    Der Täter kann wie folgt beschrieben werden:

    - männlich - vermutlich Osteuropäer (osteuropäischer Dialekt / osteuropäisches Aussehen) - ca. 18 - 25 Jahre alt - ca. 1,80 m groß - kräftigere Statur - kantiges Gesicht, mit leicht wulstigen Lippen - heller Teint - auffällig hellblonde, wahrscheinlich gefärbte kurze Haare - einheitliche Haarlänge ohne Stufen (ca. 9mm lang) - Bekleidung: blaue Jeanshose, hellblaue Jeansjacke, weißer Kapuzenpullover, schwarze Lederschuhe

    Wer hierzu Hinweise geben kann, meldet sich bitte unter folgender Rufnummer bei der Polizei Hildesheim: Tel.: 05121 / 939 - 115


ots Originaltext: Polizei Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizei Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle

Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939204
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: