Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Gewässerverunreinigung

    Hildesheim (ots) - Am 03.12.2005, gegen 09:50 Uhr,  wurde die Polizei zu einer Gewässerverunreinigung gerufen. Es stellte sich heraus, dass unbekannte Täter ca. 100 Liter Altöl im Regenauffangbecken an der Schützenallee entsorgt hatten. Das Öl floß durch einen Kanal in die Innerste. Durch den Einsatz der Berufsfeuerwehr Hildesheim wurde eine Ölsperre errichtet, wodurch Schlimmeres verhindert werden konnte. Der Kanal wurde durch ein Spezialfirma gereinigt. Die Ermittlungen dauern an.


ots Originaltext: Polizei Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizei Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle

Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939204
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: