Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Toter aus dem Unsinnbach zweifelsfrei identfiziert

    Hildesheim (ots) - Harsum ( clk.) Der am 4.10.2005, 17.45 Uhr, im Unsinnbach in Harsum aufgefundene tote Mann - Pressebericht vom 04.10.2005 - ist identifiziert. Es handelt sich um einen 36-jährigen aus Hannover. Er war am späten Nachmittag des 4.10.2005 in Harsum unterwegs, um hier eine Bekannte zu besuchen. Durch nicht zu klärende  Umstände ist er in den Unsinnbach gefallen. Hier ist er ertrunken. Die durch die Staatsanwaltschaft Hildesheim angeordnete  Obduktion des Leichnams führten  Gerichtsmediziner in Hannover  durch. Die am Vortage von den Ermittlern gegebene Aussage, dass kein Mord oder Totschlag vorliege, bestätigte sich. Es wurden keinerlei Hinweise festgestellt, die auf Gewalteinwirkung schließen lassen. Die Ermittlungen sind für die Hildesheimer Polizei somit abgeschlossen.


ots Originaltext: Polizei Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizei Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle

Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939204
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: