Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Bochum / Helfende Hände retten den kleinen "Meister Reineke"

Bochum (ots) - Am gestrigen 25. Mai, gegen 10.30 Uhr, meldeten sich gleich mehrere Bürger telefonisch bei der ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

POL-MS: Auto prallt gegen Baum und fängt Feuer - 22-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Münster (ots) - Ein 22-jähriger Mann aus Neuenkirchen wurde am Sonntagmorgen (26.5., 6:19 Uhr) bei einem ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hildesheim

31.08.2005 – 15:06

Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Polizei sucht Räuber

POL-HI: Polizei sucht Räuber
  • Bild-Infos
  • Download

    Hildesheim (ots)

Polizei sucht Räuber

    Hildesheim (clk.) Am Montag, 29.08.2005, 10.20 Uhr, beobachtete der Kaufhausdetektiv im Netto-Markt in der Stresemannstraße einen jungen Mann. Dieser entnahm aus einer Zigarettenauslage ein Päckchen Tabak Jack Jackson und steckte sie in seine hintere Hosentasche. Er stellte sich dann an der Kasse an. Hier bezahlte er aber nur eine Flasche Bier. Danach verließ er den Einkaufsmarkt. Hier wurde er sofort vom Detektiv gestellt und angesprochen. Der ertappte Dieb reagierte darauf äußerst rüde. Er versetzte dem Detektiv einen Ellenbogenstoß in die Rippengegend. Dann stieß er ihn von sich weg, so dass dieser zu Boden fiel. Anschließend rannte der Täter über die Straße in Richtung Bahnschienen, die er auch überquerte, weg. Der Detektiv , der einige Prellungen erlitt, mußte im St. Bernward Krankenhaus ambulant behandelt werden.

    Der Gesuchte  wird wie folgt beschrieben : Ca. 18-22 Jahre alt ca. 180 cm groß, sehr schlanke Gestalt, gepflegtes Erscheinungsbild, vermutlich Deutscher, dunkelblonde Haarfarbe. Bekleidet mit einem olivgrünem T-Shirt und einer hellen bzw. beigen Hose. Er führte einen hellen Stoffbeutel bei sich.

    Die Polizei hat ein Phantomfoto erstellen lassen und bittet um Hinweise unter Telefon 05121-939115.


ots Originaltext: Polizei Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizei Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle

Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939204
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hildesheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim