Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Zweimal Unfallflucht

Hildesheim (ots) - Bodenburg. In der Nacht von Mittwoch, 17.01.2018 auf Donnerstag, 18.01.2018 befuhr ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer in Bodenburg die Straße "Am Bruderstieg" in Richtung "Sehlemer Straße". Beim Vorbeifahren an einem Pkw, welcher auf dem rechten Seitenstreifen geparkt war, kam es zum Kontakt mit dem linken Außenspiegel des geparkten Pkw. Der Spiegel wurde dabei beschädigt. Der Unfallverursacher fuhr weiter und kümmerte sich nicht um den entstandenen Schaden. Eine weitere Unfallflucht ereignete sich am Freitag, den 19.01.2018, um 14.35 Uhr, zwischen Bodenburg und Nette auf der Landesstraße 493. Der bislang unbekannte Unfallverursacher fuhr von Bodenburg kommend in Richtung Nette und missachtete das Rechtsfahrgebot. Im Gegenverkehr kam ihm ein Pkw entgegen, mit dem er dann auch prompt zusammenstieß. Beide Pkw stießen jeweils mit ihren linken Außenspiegel zusammen. Auch dieser Unfallverursacher setze seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Hinweise auf die beiden Unfallflüchtigen nimmt die Polizei Bad Salzdetfurth unter der Rufnummer 05063/9010 gern entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth

Telefon: 05063 / 901-0
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: