Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Verkehrsunfall mit unerlaubtem Entfernen vom Unfallort -Zeugenaufruf-

Hildesheim (ots) - Am 30.04.2016 gegen 15.00 Uhr ereignete sich auf der Landesstraße 480 zwischen Heyersum und Betheln ein Verkehrsunfall, für den die Polizei nun Zeugen sucht. Eine 45-jährige Pkw-Fahrerin aus Gronau befuhr die L 480 in Richtung Betheln, als ihr ca. 400m vor dem Parkplatz "Hügelgräber" mehrere Fahrzeuge entgegen kamen. Das erste Fahrzeug geriet auf den Fahrstreifen der Gronauerin, wo es zum Anprall der jeweils linken Außenspiegel kam. Infolge des Anpralls wurde der Außenspiegel am Pkw der Gronauerin beschädigt, der Schaden wird auf ca. 250.- Euro geschätzt. Der Verursacher entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Elze (05068/93030) oder Sarstedt (05066/9850) in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Elze

Telefon: 05068/ 9303-0
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: