Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hildesheim

20.03.2016 – 12:52

Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Ohne Zulassung und Führerschein: Alkoholisierter Fahrer bleibt mit Spritmangel auf der A7 liegen

Hildesheim (ots)

Sonntag, 20.03.2016, 07:45 Uhr BAB 7, Richtungsfahrbahn Hannover, km 171,500 (Gemarkung Hildesheim-Harsum)

HARSUM(da) - Gleich mehrere Strafanzeigen erwarten einen 35-Jährigen, der am heutigen Vormittag mit seinem PKW infolge Spritmangels auf der Autobahn 7 im Bereich Harsum liegen blieb.

Mehrere Verkehrsteilnehmer meldeten zunächst eine Person, die auf der Autobahn in nördlicher Richtung versuchte, zu trampen. Als eine Streife der Autobahnpolizei Hildesheim vor Ort eintraf, hatte der Mann aus dem Bereich Peine bereits eine "Mitfahrgelegenheit" gefunden, sein PKW Mazda stand verschlossen vor Ort.

Bei einer ersten Überprüfung wurde festgestellt, dass die Zulassungs- und TÜV-Plaketten offensichtlich gefälscht waren und der PKW bereits seit längerer Zeit abgemeldet war. Noch während der Überprüfung erschien der Peiner mit einem Reservekanister wieder vor Ort und gab an, lediglich infolge Spritmangels liegengeblieben zu sein.

Bei ihm konnte deutlicher Atemalkoholgeruch festgestellt werden, ein Test ergab einen Promillewert von deutlich über ein Promille. Auch ein Drogenschnelltest verlief positiv.

Das Fahrzeug wurde abgeschleppt - den Führerschein konnten die Beamten jedoch nicht sicherstellen: der Mann war noch nie im Besitz einer Fahrerlaubnis.

Ihn erwarten nun Anzeigen wegen Urkundenfälschung, Trunkenheit im Verkehr, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Verstößen gegen das Kraftfahrzeugsteuer-, das Betäubungsmittelgesetz und die Abgabenordnung.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Autobahnpolizei Hildesheim

Telefon: 05121/28 990-0
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hildesheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim