Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

POL-E: Essen: Öffentlichkeitsfahndung nach Diebesduo - Fotos

Essen (ots) - 45141 E.-Frillendorf: Mit Fotos einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer Frau und ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hildesheim

29.01.2016 – 02:21

Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort - Zeugenaufruf

Hildesheim (ots)

Harsum (bli) - Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer hat am 28.01.2016, gegen 17.45 Uhr, einen in Borsum in der Straße "Im Winkel" zum Parken abgestellten Pkw beim Vorbeifahren touchiert und dadurch beschädigt. Anschließend hat sich der Verkehrsteilnehmer entfernt, ohne die erforderlichen Feststellungen zu seiner Person und seinem Fahrzeug treffen zu lassen. Geschädigt ist eine 50-jährige Harsumerin. Der Sachschaden wird auf etwa 500 Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Sarstedt unter der Telefonnummer: 05066/9850 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hildesheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung