Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hildesheim

22.03.2015 – 07:01

Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: 80 jährige Frau nach Raubüberfall schwer verletzt

Hildesheim (ots)

sde; Am Samstag Nachmittag kam es im Bereich der Gravelottestraße zu einem Raubüberfall auf eine 80 jährige Frau aus Hildesheim. Das Opfer ging nach eigenen Angaben über einen frei zugänglichen Garagenhof und hielt dabei ihre Handtasche in ihrer linken Hand. Plötzlich näherte sich für die Frau völlig unbemerkt von hinten ein Fahrradfahrer und riss ihr während der Fahrt die Handtasche aus der Hand. Dadurch kam die Frau zu Fall und stürzte vorwärts auf den Boden. Durch den Sturz zog sie sich ein schweres Hämatom am Kopf sowie einen Schlüsselbeinbruch zu und musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Täter flüchtete mit der Handtasche, in der sich unter anderem eine geringe Menge Bargeld befand. Durch die Unvorhersehbarkeit der Tat und den Sturz konnte die Frau den Täter nur unzureichend beschreiben. Es soll sich um einen jüngeren, ca. 20 jährigen Mann mit dunklen Haaren gehandelt haben. Dass Fahrrad kann nicht näher beschreiben werden. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich an die Polizei Hildesheim zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Leitstelle

Telefon: 05121 ? 939112
Fax: 05121 ? 939250
E-Mail: lfz@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim