Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Unbekannte brechen in Firma ein und scheitern am Tresor - anderer Einbruch in eine Privatwohnung

Hildesheim (ots) - In der Nacht von Donnerstag, 04.12.2014 auf Freitag, 05.12.2014 waren Unbekannte in eine Großhandlung am Hildesheimer Bismarckplatz eingebrochen.

Die Täter zerstörten eine Scheibe und stiegen in das Objekt ein. Nachdem sie einzelne Räume durchforstet hatten, versuchten sie mit dem Einsatz schwererer Werkzeuge einen Tresor aufzubrechen, woran sie jedoch letztlich scheiterten. Im Anschluss stahlen die Einbrecher die Beute, an die sie ohne weitere Hindernisse herangekommen waren. Dazu zählen Koffer mit fabrikneuen elektrischen Werkzeugen und diverse elektronische Spielsachen. Der Wert des Diebesguts beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Die Polizei gleicht derweil diese Tat mit einigen anderen Einbrüchen ab, bei denen sie deutliche Übereinstimmungen festgestellt hat.

Zwei andere Taten waren in einem Mehrfamilienhaus in der Hildesheimer Von-Emmich-Straße verübt worden. Im Zeitraum von Samstagvormittag, 06.12.2014, bis Sonntagfrüh, 07.12.2014, versuchten Unbekannte eine Wohnungstür in der 3. Etage aufzuhebeln. Sie scheiterten jedoch am Widerstand der Tür. Allerdings war es ihnen gelungen, in die unmittelbar gegenüber gelegene Wohnung mit derselben Methode einzubrechen. Nachdem sie sich Zugang verschafft, sämtliche Möbelbehältnisse gesichtet und eine Spardose aufgebrochen hatten, ließen die Täter schließlich Schmuck und Geld mitgehen. Der Diebstahlschaden wird mit mehreren hundert Euro beziffert.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Ansgar Günther, Polizeioberkommissar
Telefon: 05121/939123
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: