Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Überfall auf 43-Jährige Tankstellenangestellte

Hildesheim (ots) - ALFELD (clk.) Heute früh, Montag, 10.03.2014, um kurz nach Mitternacht, ist eine 43-Jährige Angestellte der HEM-Tankstelle in Alfeld, Göttinger Straße, von einem bislang unbekannten männlichen Täter überfallen worden. Der mit einer hellen Maske maskiert gewesene Täter betrat zur Tatzeit den Kassenbereich. Dabei bedrohte er die Kassiererin mit einer Schusswaffe und verlangte von ihr die Herausgabe des Geldes. Derart eingeschüchtert, übergab die Frau dem Räuber wenige hundert Euro Bargeld. Der Täter flüchtete anschließend auf die Göttinger Straße und von hier aus weiter in Richtung Bundesstraße. Sofort nach der Tat verständigte die Überfallene die Alfelder Polizei. Die eingeleitete Fahndung führte aber zu keinem Erfolg.

Der Räuber wird wie folgt beschrieben : Ca. 175 cm groß, leicht untersetzt, dunkles Kapuzensweatshirt, darunter ein lilafarbenes T-Shirt, dunkle Hose und helle Schuhe. Der Mann soll akzentfreies Hochdeutsch gesprochen haben.

Möglicherweise ist der Täter vor dem Raubüberfall, vielleicht auch noch unmaskiert, von Zeugen auf oder in Nähe des Tankstellengeländes gesehen worden. Hinweise nimmt die Polizei Alfeld unter Telefon 05181-9116-0 oder die Polizei Hildesheim unter Telefon 05121-939115 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminalhauptkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: