Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Kind bei Unfall leicht verletzt

Hildesheim (ots) - SARSTEDT (BD). Am 25.08.2013 ereignete sich um 14:35 Uhr ein Verkehrsunfall, bei dem ein 7-jähriger Junge aus Sarstedt leicht verletzt wurde. Das Kind war mit einem Fahrrad die Paul-Lincke-Straße in Richtung Wellweg gefahren und wollte dort die Straße überqueren, um auf den gegenüberliegenden Gehweg zu gelangen. Zu diesem Zeitpunkt näherte sich jedoch aus Richtung Bachstraße ein 26-jähriger Laatzener mit seinem Pkw. Der 7-jährige Radfahrer missachtete die Vorfahrt und fuhr ohne anzuhalten über die Straße. Der Laatzener bremste seinen Pkw noch ab, stieß jedoch leicht gegen das Hinterrad, wobei das Kind zu Boden stürzte und sich Schürfwunden am linken Ellenbogen und an beiden Knieen zuzog. Die Verletzungen wurden vor Ort in einem Rettungswagen behandelt. Das Kind wurde anschließend in die Obhut der Eltern gegeben, die ihr Kind von der Unfallstelle abholten. Am Pkw und am Kinderfahrrad entstanden nur geringe Sachschäden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: