Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Fantasievolle Sicherung einer Gefahrenstelle

Hildesheim (ots) - Alfeld (kna): Eine Anwohnerin der Straße "Hinter dem Kruge", im Alfelder OT Föhrste, teilte der Polizei am Sonntagnachmittag mit, dass die Fahrbahndecke der Straße aufgrund der Hitze wieder einmal abgesackt und ein großes Loch dort entstanden sei. Die eingesetzte Funkstreife des PK Alfeld staunte nicht schlecht, als sie den Einsatzort erreichte. Hatte man doch in kreativer Weise einen Stuhl mit einem Zettel "Loch" in die Gefahrenstelle gestellt, um einen möglichen Unfall zu verhindern. Ein herbeigerufener Mitarbeiter des städtischen Bauhofes sicherte das Hindernis anschließend "professionell" ab.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim

Telefon: 05181/9116-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: